Was passiert in einem Medienhaus?


Am 10.11. machte sich die 5a Klasse bei strahlendem Herbstwetter auf den Weg nach Schwarzach ins Medienhaus. Bereits der Weg dorthin mit dem Bus war ein Erlebnis! Im Medienhaus angekommen wurde die Klasse freundlich empfangen und durfte sich als erstes gleich das Antenne-Studio ansehen. Geduldig erklärte Moderatorin Isabella den wissbegierigen Schülerinnen und Schülern ihren Arbeitsplatz und beantwortete eine lange Reihe von Fragen. Danach besichtigte die 5a den riesigen Lagerraum für das Papier. Alle zeigten sich beeindruckt von den großen Papierrollen – besonders die Sondereinlage des Gabelstaplers gefiel den Kindern! 

Auch die Maschinen, die für den Druck der Zeitung notwendig sind, wurden mit großem Interesse betrachtet. Nach so viel neuer Information war die Pause mit feiner Jause bei allen sehr willkommen und wurde mit gutem Appetit dankbar angenommen. Am Ende schaute sich die 5a noch das Fernseh-Studio an. Was für ein gelungener Lehrausgang – und ein toller Ausgangspunkt für Unterrichtsgespräche zum Thema „Medien“!