Übersicht: Termine Neueinschulende 2018 

(Die genauen Termine werden veröffentlicht, sobald sie verfügbar sind.)

 

Sehr geehrte Eltern!

Ihr Kind darf sich im September 2018 auf den ersten Schultag freuen. Kindergarten und Schule sind sehr daran interessiert, dass für Ihr Kind der Übergang vom Kindergarten in die Schule möglichst harmonisch verläuft. Daher bieten wir einen Informationsabend an, bei dem ich den schulischen Bereich erläutern darf und Sie sich einen ersten Eindruck von Ihrer Sprengelschule machen können. Nützen Sie diesen Abend zur Beantwortung Ihrer Fragen – gerne auch im anschließend persönlichen Gespräch.

 

Informationsabend:

Die Schule Bregenz-Weidach lädt Sie am __________________, um 19:00 Uhr zu einem Informationsabend im Foyer/Teichsaal der Schule ein. 


Einschreibung:

Die Schülereinschreibung für und mit Ihrem Kind ist am ___________ Oktober 2017. Falls Sie keine lange Wartezeit in Kauf nehmen wollen, fixieren Sie bitte einen Termin mit mir. Selbstverständlich ist nach Absprache die Einschreibung Ihres Kindes auch in den nächsten Tagen dieser Woche möglich.

Schulpflichtig werden alle Kinder, die in der Zeit zwischen 1. September 2011 und 31. August 2012 geboren  sind. Für die Einschreibung benötige ich bitte Geburtsurkunde (Original), Staatsbürgerschaftsnachweis, Sozialversicherungsnummer Ihres Kindes sowie den ausgefüllten „Schülereinschreibungszettel“. Sie können alle Dokumente sofort wieder mitnehmen, Kopien sind nicht nötig.

 

Schnuppern an unserer Schule:

Ihr Kind hat die Möglichkeit, am ______________________, von 8.50 bis 10.50 Uhr, in einer ersten Klasse die erste „Schulluft“ zu schnuppern. Bitte sprechen Sie sich diesbezüglich mit Ihrem Kindergarten ab. Geben Sie Ihrem Kind bitte eine kleine Jause für die „erste GROSSE PAUSE an der Schule“ mit, ebenso Hausschuhe.

 

Tag der offenen Tür:

Unsere Schule ist jederzeit für Sie offen. Vereinbaren Sie einfach einen Termin.

 

Schulreifetest:

Der vom Bezirksschulrat vorgeschriebene Test findet im Mai 2018, ab _____ Uhr an unserer Schule statt. Sprechen Sie sich mit Ihrem Kindergarten ab.

 

Zur Vermeidung von Missverständnissen: Für die Einhaltung der angeführten Termine sind die Erziehungsberechtigten, NICHT der Kindergarten verantwortlich.

                                                                                               

Mit freundlichen Grüßen 

Dir. Peter Hagspiel